Förderverein

Der Förderverein des LC Homberg (Efze) e.V.  wurde am 28. Februar 2003 gegründet.

Er verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke. Auf unserer Spendenliste stehen Projekte wie Anlegung eines Rosenbeetes in der Wallstraße und dessen Betreuung mit gleichzeitiger Förderung des Friedensdorfes Oberhausen, die Kostenübernahme für einen Löwenbrunnen auf dem Marktplatz, die mehrmalige Betreuung von Stolin-Kindern an einem Tag während ihres Aufenthaltes in Homberg, oder die finanzielle Unterstützung des Stolin-Vereins, die Förderung der Arbeit von Homberger Tafel, Frauenhaus, Elternschule, Feuerwehr mit Feuerwehrjugend, THW, DRK, Kyffhäusermuseum, Teilnahme an den Programmen  LIONS-QUEST, Klasse2000 und SightfFirst, Spenden für die Geschädigten von Naturkatastrophen, Anschaffung von Hilfsmitteln für behinderte Menschen, die Unterstützung der Arbeit von Naturschutzorganisationen, der Umweltpädagogik im Wildparks Knüll und die Jugendgruppenarbeit der Landjugend, des Kinderchores Mardorf und von TenSing, die Förderung privater Hilfseinrichtungen, Spenden an die Homberger Kindertagesstätten für besondere Aufgaben und viele weitere Spenden, die wir im Laufe von 18 Jahren verteilt haben. Die für die vielen Spenden erforderlichen Gelder kommen aus Beiträgen der Mitglieder und aus den Erlösen von Benefiz-Veranstaltungen und dem Clobesmarkt.

Es gibt im Club einen Spendenlöwen, der zu jedem Clubabend, jedem Event und in den Vorstandssitzungen vom Präsidenten herumgereicht wird und dessen Inhalt auch für Spenden verwendet wird.

Spenden für die Unterstützung des sozialen Engagements des LC Homberg (Efze) können Sie auch auf das Konto
 

Lions-Förderverein Homberg e.V.

IBAN: DE 64 52052154 0081 0195 15

BIC: HELADEF1MEG


 

überweisen. Eine Zuwendungsbestätigung für Ihre steuerlichen Zwecke erhalten Sie unaufgefordert. Bitte geben Sie dafür Ihre vollständige Adresse an.
 

Dem Vorstand des Fördervereins gehören an:
Vorsitzender: Hans-Dieter Nitsch
Sekretär: Peter Capitain
Schatzmeister: Jörg Wiegand
 

Die Tätigkeit des Vorstandes erfolgt ehrenamtlich, alle Spenden führen wir direkt und ohne Abzug den Projekten zu.

Förderverein des LC Homberg (Efze) spendet 1 000 Euro für Frühstücksangebot an der Hermann-Schafft-Schule

Die Hermann-Schafft-Schule in Homberg (Efze) beschult und fördert Kinder und Jugendliche mit Hör- und Sehschädigungen, die morgens nach teilweise langer Anreise zum Unterricht kommen. Dank der intensiven Arbeit der Schülervertretung kann seit Januar dieses Jahres zweimal wöchentlich ein gemeinsames Frühstück in der großen Pause angeboten werden, das von einer Ernährungsberaterin begleitet wird. Bis zu 60 Schülerinnen und Schüler nehmen regelmäßig daran teil. Die Finanzierung konnte bisher nur sichergestellt werden, weil der Preis pro Frühstück nur 1 Euro beträgt, weitere Kosten müssen aus Spendenmitteln getragen werden. Die Schülervertretung hätte gerne eine Ausweitung auf mehrere Wochentage, aber dafür müsste die Finanzierung gesichert sein. Und hier setzt nun die Spende der Homberger Lions an. Im Beisein von Schulleiter Dietmar Schleicher und den Schulsprecherinnen Marie-Louise Koch, Viktoria Egerer und Jasmin Müller überreichten Präsident Jürgen Thurau und Hans-Dietert Nitsch, Vorsitzender des Lions-Fördervereins, den Vorstandsmitgliedern des Fördervereins der Hermann-Schafft-Schule, Miriam Fleck und Brigitte Umbach, eine Spende in Höhe von 1 000 Euro. Sie wird ein weiterer Baustein in der Finanzierung des gemeinsamen Frühstücks sein.

Gert Wenderoth, PR